Bildungspartner

Schulen
e-profi

Höhere Berufsbildung

E-Profi Education

Website: www.e-profi.ch

Höhere Fachschule

sfb Bildungszentrum

Website: www.sfb.ch

www.teleconex.ch

Das sfb Bildungszentrum ist im Gesamtarbeitsvertrag der MEM (Maschinen-, Elektro- und Metall)-Industrie verankert. Mit der Stiftung wird die Aus- und Weiterbildung von Fachleuten im Bereich der angewandten Betriebswissenschaften und angrenzender Gebiete sowie die technische berufliche Weiterbildung bezweckt. Die Stiftung sfb wird getragen von den Vertragsparteien des GAV und weiteren Verbänden.
 

Mit ihrem Leistungsspektrum will das sfb Bildungszentrum einen Beitrag zur Förderung der Wett­bewerbsfä­higkeit der Schwei­zer Wirtschaft leisten. Dazu führt sie eine eigene Schule, wel­che öffentliche Kurse und Lehr­gänge sowie betriebsinterne Schulungen und Beratungen vor­be­reitet und durch­führt.
 

Die sfb  erreicht ihren Zweck durch Erarbeiten und Verbreiten von aktuel­lem und neuem Wis­sen mit exemplarischer und praktischer Umsetzung. Das Schwergewicht liegt in den Berei­chen:
 

  • angewandte Betriebswissenschaft

  • technische Fachausbildung

  • Managementausbildung
     

Die Nähe zu Swissmem und die Unterstützung durch die Trägerschaft erlauben dem Bildungszentrum frühe Trends zu erkennen und zu prägen. Die Einzigartigkeit in Bezug auf vermittelten Fachbereichen und didaktischen Methoden sowie die schweizweite Präsenz macht sfb zu einem ausserordentlich starken Bildungspartner.

Die Zeiten, in denen man den einmal gewählten und erlernten Beruf bis zur Pensionierung ausübte, sind definitiv vorbei. In allen Branchen findet eine rasante Entwicklung in Technik und Verfahren statt. Diese Entwicklung stellt Berufsleute immer wieder vor neue Herausforderungen, denen sie nur mit ständiger Weiterbildung erfolgreich entgegentreten können. Die höhere Berufsbildung bietet Fachleuten einen Weg, eidgenössisch anerkannte Abschlüsse zu erlangen und somit neu erarbeitetes Wissen auszuweisen.
 

E-Profi Education ist seit 30 Jahren als Bildungsanbieter in den Bereichen Elektroinstallation, Telematik und Gebäudetechnik tätig. Seit 2006 haben sich hier mehr als 1000 Studierende auf Verbandsprüfungen vorbereitet, wovon über 80% ihre höhere Berufsbildung mit einem eidg. Ausweis oder Diplom abschlossen.
 

Seit 2015 bietet E-Profi Education auch Lehrgänge auf Stufe Höhere Fachschule (HF und NDS) im Bereich der Gebäudeinformatik an.
 

Die technische Entwicklung in der Gebäudeautomation führt zu einer immer stärkeren Vernetzung der einzelnen Systeme. Diese und die softwaremässige Abbildung von Prozessen erlaubt eine Optimierung des Gesamtsystems „Gebäude“ und bietet dem Ersteller und Betreiber einer Immobilie eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten. Die Zusammenführung von Gebäudetechnik und Informatik führt zum Begriff der Gebäudeinformatik – Eine neue Disziplin, die in allen Phasen der Realisierung einer Immobilie eine immer grössere Bedeutung bekommt. Mit den erwähnten Lehrgängen Gebäudeinformatik HF/NDS bietet E-Profi Education Interessierten aus Gebäudetechnik (HLKSE), Telematik, Informatik und nahen Branchen die Möglichkeit, sich Wissen und Kompetenzen in dieser neuen Disziplin anzueignen.
 

Dazu gehören neben den Themen Gebäudetechnik, Gebäudeautomation und Informatik auch Kenntnisse in den Bereichen Facility- und Energiemanagement, IT-Sicherheit, Kalkulation, Submissionswesen, sowie Prozess- und Projektmanagement.
 

Um den notwendigen Praxisbezug der Weiterbildung zu gewährleisten, wenden die Lehrgangsteilnehmenden das erarbeitete Fachwissen laufend in konkreten Projekten an.

© 2020 Swiss GIN

mqdefault.png